CENTURION – Neuheiten 2016

CENTURION – Neuheiten 2016

Neben dem Kohlefaser-Racehardtail Backfire Carbon.29 (im Modelljahr 2016 mit über 200 Gramm leichterem Rahmen!) und dem erstmals mit „Horst Link“ konstruierten Super-Enduro Trailbanger EXC als MTB-Highlights kommen auch Querfeldein-Rennfahrer und Pedelec-Fans voll auf ihre Kosten: Die Carbon-Versionen des Cyclocross-Modells Crossfire und das komplett neu entwickelte Elektro-Mountainbike Lhasa E mit seinem freizeitorientierten Trekkingcharakter runden ein neues Modelljahr ab, das wieder einmal zeigt, dass bei CENTURION seit 1976 konsequent Pioniergeist weitergedacht wird.

CENTURION Backfire Carbon 2016

  • Superleichter Rahmen: 920 g bei RH 43
  • „Ultra Short RC“-Kettenstreben (433 mm)
  • Innenverlegung „Di2-ready“ mit Servicezugang
  • 1x11- sowie 2- und 3-fach aufbaubar
  • „Side-Swing“-kompatibel („High-Direct-Mount“)
  • Lenkkopfsteifigkeit: 85 Nm/°
  • Tretlagersteifigkeit: 65 N/mm

CENTURION Trailbanger EXC 2016

  • Mehr Federweg: 170/165 mm (vorne/hinten)
  • „Horst Link“-Kinematik
  • „Ultra Short RC“-Kettenstreben für top Agilität
  • „Stack to Reach“-optimierte Geometrie
  • Rahmengewicht: 2950 Gramm (o. Federbein)
  • Exklusiv entwickelt für 1x11-Antriebe
  • Integrierte, höhenverstellbare Kettenführung

CENTURION Lhasa E 2016

  • Betont tourentaugliches E-MTB
  • Konzipiert als Twentyiner-Fully
  • Federweg vorne/hinten: 100/80 mm
  • Komfortgeometrie mit Ergo-Cockpit
  • Fünf Modelle, zwei Konzepte: „MTB Light“ & „Tour“
  • Powered by Bosch / neue 500-Wh-Akkus
  • StVZO-konforme Anbauteile

CENTURION Crossfire Carbon 2016

  • Rückkehr der Carbon-CX-Racebikes
  • Leichter Rahmen: rund 1100 Gramm (RH 56)
  • Interne Zug- und Leitungsführung
  • Vorbereitet für 1x11- und 2-fach-Antriebe
  • Neu entwickelte Carbon-Gabel mit interner Führung
  • 15-mm-Steckachse vorne, 12 mm hinten
  • Postmount-Bremsaufnahme: 160/160 mm v/h

Bilder und Texte mit freundlicher Unterstützung von Centurion.

Zurück